Schinken-Käse-Ei-Taschen

Plate of fresh made wraps.

Schinken-Käse-Ei-Taschen

Wie bereitet man innerhalb kurzer Zeit ein leckeres Gericht, ohne viel Aufwand vor?
Genau dieser Frage nahm ich mich an und daraus entstand ein Gericht, welches besonders die Menschen erfreuen wird, die kochkünstlerisch eher unbeholfen sind. Die Rede ist von einfachen Schinken-Käse-Ei-Taschen, die man zu jeder Tageszeit essen kann und auch keine vielen Zutaten benötigt.

Für das Rezept brauchst Du:

Arbeitszeit: ca. 2-3 Minuten / Kochzeit: ca. 20 Minuten
Zutaten:

  • 1 TL Speiseöl
  • Fertigtortilla
  • ca. 100g geraspelten Käse
  • 2 Scheiben Schinken
  • ein Ei
zusammengefalteter SchinkenQuelle: Foto-Ruhrgebiet - Fotolia.com

Zubereitung

  • Man breitet eine Tortillascheibe auf der mit Öl bestrichenen Alufolie aus.
  • Die Schinkenscheiben werden zusammengefaltet hingelegt (Abbildung 1) und den geraspelten Käse verteilt man kreisförmig auf dem Schinken.
  • Nun platziert man das Ei inmitten des Käsekreises und versucht kein Eiweiß überufern zu lassen (Abbildung 2).
  • Man faltet die Tortillascheibe zusammen und verpackt es anschließend in der Alufolie (Abbildung 3).
  • Nach ca. 20 Minuten bei 250°C aus dem Ofen holen.
platziertes Ei inmitten vom KäseQuelle: intres
2
zusammengefalteter WrapQuelle: intres
3

Achtung: Beim Entnehmen des Wraps aus dem Backofen kann die Alufolie sehr heiß sein!
Zum Verfeinern des fertigen Wraps kann man optional auch noch frischen Salat in den Wrap legen, bzw. als Beilage genießen.
Falls es anschließend einen guten Nachtisch geben soll, kann ich Dir nur wärmstens den Kürbiskuchen empfehlen!

Print Friendly, PDF & Email

Bildquellen

Teile diesen Beitrag