Adventskalender schön gestalten

DIY Advents Kalender

Adventskalender schön gestalten

Wer würde sich nicht über einen selbst gebastelten Adventskalender von einem besonderen Menschen freuen? Um die Weihnachtszeit zu versüßen und die Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen, ist ein selbstgemachter Adventskalender eine tolle Lösung.

Ideen für einen selbstgemachten Adventskalender

Natürlich gibt es verschiedene Varianten, einen Adventskalender zu gestalten – aber woher weiß man, welche die richtige Variante ist? Wenn ihr wissen wollt, worauf ihr achten solltet und welche Ideen man bei einem Adventskalender gut  anwenden kann, dann seid ihr hier genau richtig!

Zimststerne im AdeventskalenderQuelle: https://pixabay.com/de/photos/weihnachten-weihnachtsmotiv-4669729/
Selbstgemachte Zimtsterne kommen (fast) immer gut an

Schrittweise zum schönen Ergebnis

Achtet zuerst darauf, wem genau ihr einen Adventskalender schenken möchtet. Charakter und Art spielen hierbei eine große Rolle. Vorteilhaft wäre es, wenn ihr die Person nicht erst seit gestern kennt und schon viel Zeit mit ihm oder ihr verbracht habt. Wir persönlich würden fast behaupten, dass es um einiges ‚leichter‘ ist, einem Mädchen 24 kleine Geschenke zu suchen. Make-up in verschiedenster Art und Pflegeprodukte sind hierfür perfekt ausgerichtet.

Man kann sich bei DM, Douglas, Rossmann und Co. so richtig schön austoben. Hierbei könnt ihr auf jeden Fall in eurem Budget bleiben und kannst sogar einige Schnäppchen oder Angebote mitnehmen.

Für diejenigen, die aber nicht so wirklich an Make Up interessiert sind und vom Typ her andere Interessen haben, gibt es auch noch die alltäglichen Dinge, die man immer gut gebrauchen kann.

Kerze zur AdventszeitQuelle: https://pixabay.com/de/photos/weihnachten-kerze-rot-gr%C3%BCn-flamme-1125147/
Schöne Adventszeit!

Socken, Handschuhe und Mützen – ob klein, groß, lang, kurz oder in verschiedenen Farben – man kann nie genug davon haben. Wir empfehlen allerdings witzige Motive, mit Weihnachtsstimmung oder einfach bunte Farben. Das zaubert beim Öffnen des Türchens ein Lächeln ins Gesicht. Auch T-Shirts – ob von der Lieblingsmarke, in Übergröße zum Einkuscheln oder einfach zum Schlafen – können immer gut genutzt werden.

Für die Männer unter uns kann kleines Werkzeug auch nie schaden. Mini-Bohrer, Kabelbinder oder Schrauben – Männer können meist immer etwas damit anfangen.

Wenn man allerdings nicht in jedem Türchen eine große Überraschung verstecken möchte, dann schadet ein Schokoweihnachtsmann oder kleine Süßigkeiten nie. Unser Geheimtipp: Findet heraus, was der/die Glückliche als Kind genascht hat – so wird eine Süßigkeit zur kleinen Überraschung und Kindheitserinnerungen werden geweckt.

Print Friendly, PDF & Email

Bildquellen

Teile diesen Beitrag